Fachgerechte Bewertung von Stammköpfen und Starkastanbindungen an Spiel- und Aktionsbäumen

Unerlässlich bei jeder Baumkontrolle in Kletterwäl- dern ist die visuelle Überprüfung der Stammköpfe und Starkastanbindungen der Aktionsbäume. Hierzu ist der Einsatz eines Fernglases auf jeden Fall erforderlich, um evtl. Riss- und/oder Bruchmerkmale in den einzelnen Anbindungen zu erkennen. In der unbelaubten Zeit von November bis März bietet sich die beste Möglichkeit, die Zwiesel- und Astanbindungen zu überprüfen.

Entscheidend für die Stabilität einer Stammkopf- oder Star- kastvergabelung ist in erster Linie der intakte Holzverbund im Bereich der Anpressstellen der einzelnen Stämmlinge oder Starkäste. Nicht so […]

Der vollständige Artikel ist in dieser .pdf zu finden.

(Quelle: Oben, das Magazin für Seilgartenbetreiber, Ausgabe 3, 2015).

 


zurück